Feeds:
Beiträge
Kommentare

Interessante Hochzeit

der Bräutigam wurde also von seiner Tochter zum Altar geführt

der Bräutigam wurde also von seiner Tochter zum Altar geführt

die Mutter vom Sohn, der mit seiner jungen Frau eine Tochter hat

die Mutter vom Sohn, der mit seiner jungen Frau eine Tochter hat

Der Brautkuss war recht “gelungen”, was der Bräutigam damit kommentierte, dass sie eben schon 20 Jahre in “wilder Ehe” zusammenlebten

Der Brautkuss war recht “gelungen”, was der Bräutigam damit kommentierte, dass sie eben schon 20 Jahre in “wilder Ehe” zusammenlebten

Kürzlich hatte ich eine doch recht “interessante Hochzeit”. Das Brautpaar im gesetzteren Alter mit vier Kindern . Vater und Mutter mit verstorbenen Eltern der Bräutigam wurde also von seiner Tochter zum Brautaltar geführt, die Mutter vom Sohn, der mit seiner jungen Frau eine Tochter hat. Also waren die Brautleute auch GROSSELTERN. Der Brautkuss war recht “gelungen”, was der Bräutigam damit kommentierte, dass sie eben schon 20 Jahre in “wilder Ehe” zusammenlebten

Advertisements
Huguito bei seinem Besuch im Pfarrhaus von Esmoraca im Arbeitsdress. Einige von Ihnen unterstützen Huguito ja bei der Ausbildung. Hierzu benötigen wir noch weitere Spender.

Huguito bei seinem Besuch im Pfarrhaus von Esmoraca im Arbeitsdress. Einige von Ihnen unterstützen Huguito ja bei der Ausbildung. Hierzu benötigen wir noch weitere Spender.

Heute komme ich mit einer Bitte eine Patenschaft für Huguito mitzutragen.
Der auch von DL etwas unterstützte Huguito hat ein wichtiges Examen bestanden, er studiert in Tarija Automechanik. Weder Mutter noch der Stiefvater sind über die Grundschule hinausgekommen. So freue ich mich, dass er nach „Anfangsschwierigkeiten“ jetzt ganz gut drauf ist. Weitere Sponsoren aus DL könnte ich noch gebrauchen nachdem mehrere nur einmalig spenden wollen. Es würde sich um etwa 30 Euro pro Monat handeln. Jeder Euro mehr macht das natürlich einfacher [Schulgeld, Miete Zimmer und Lebensunterhalt sind auch in einer Großstadt in Bolivien nicht billig]. In meinen ganzen Jahrzehnten in der Hl. Mission steht immer geschrieben: Wer mit Gottes Hilfe wagt, der gewinnt und in Esmoraca ist der Hl. Franz als Fürsprecher natürlich mit von der Partie.
„Con saludos cordiales“ und in Dankbarkeit Euer P. Dietmar Krämer.

erster Gottesdienst in der neuen fast fertigen Kapelle von Casa Grande

erster Gottesdienst in der neuen fast fertigen Kapelle von Casa Grande

Hierzu war der Gottesdienst in Casa Grande gut besucht

Hierzu war der Gottesdienst in Casa Grande gut besucht

Die Kinder von Casa Grande informieren sich schon einmal mit dem Padre über den Fortschritt beim Kapellenneubau.

Die Kinder von Casa Grande informieren sich schon einmal mit dem Padre über den Fortschritt beim Kapellenneubau.

Am Sonntag war Grillen in Casa Grande mit den Pfarrarbeitern ... da sie unter schwierigen Bedingungen arbeiten, Kälte, muss die "Moral der Truppe" gestärkt werden

Am Sonntag war Grillen in Casa Grande mit den Pfarrarbeitern … da sie unter schwierigen Bedingungen arbeiten, Kälte, muss die „Moral der Truppe“ gestärkt werden

Hugo, der Administrator, hat schöne Stucktafeln fürs Kapelleninnere erstellt

Hugo, der Administrator, hat schöne Stucktafeln fürs Kapelleninnere erstellt

und angebracht

und angebracht

im Kapelleninnern kann trotz Kälte gearbeitet werden

im Kapelleninnern kann trotz Kälte gearbeitet werden

in Esmoraca wurde heute die von der Sonne gebleichte Kirchentüre neu gelackt

in Esmoraca wurde heute die von der Sonne gebleichte Kirchentüre neu gelackt

P. Dietmar Krämer CP4PG

P. Dietmar Krämer CP4PG

Wir sind am Samstag gut aus Villazón zurück und kochten noch eine Kleinigkeit zu Abend. Nach dem Sonntagsgottesdienst in Mojinete ging es mit der Verpflegung nach Casa Grande weiter, wo zum Mittagessen mit den Arbeitern gegrillt wurde. Die müssen jetzt 2 Wochen am Stück in Casa Grande aushalten. Bei der Kälte nicht so einfach. Aber zum Fest “Nuestra Señora del Carmen” soll die Kapelle zumindest innen glänzen. Und für diesen Erfolg klopfe ich meinen Jungs aber auch mir auf die Schulter: SAUBERE ARBEIT nach einem Jahr am Ende der Welt!!!

Bilder der Woche

Der Kindergarten zu Besuch. Es gab dann natürlich auch ein Schokolädchen.

Der Kindergarten zu Besuch. Es gab dann natürlich auch ein Schokolädchen.

Vergangenen Sonntag hatte ich die Sonntagsmesse in Mojinete genau zur Zeit des Fussballspieles DL - Mexiko. Nach dem Gottesdienst schauten meine Jungs kurz ins Internet und meinten "nix Weltmeister Padre" Mich liess die "Klatsche" kalt, da meinen Fussballbegeisterung inzwischen gleich NULL ist Wir fuhren nach Esmoraca zurück und kochten bei bester Stimmung das Sonntagsmahl

Vergangenen Sonntag hatte ich die Sonntagsmesse in Mojinete genau zur Zeit des Fussballspieles DL – Mexiko. Nach dem Gottesdienst schauten meine Jungs kurz ins Internet und meinten „nix Weltmeister Padre“ Mich liess die „Klatsche“ kalt, da meinen Fussballbegeisterung inzwischen gleich NULL ist Wir fuhren nach Esmoraca zurück und kochten bei bester Stimmung das Sonntagsmahl

Nicht immer lässt sich bei uns ein Antennenkabelproblem professionell lösen

Nicht immer lässt sich bei uns ein Antennenkabelproblem professionell lösen

Aber es funktioniert 7 Mhz sind halt fast noch Gleichstrom hi

Aber es funktioniert 7 Mhz sind halt fast noch Gleichstrom hi

Da nicht im ganzen Land Telefon möglich ist es der Landnotruf wenn man einen Arzt braucht. Es verbindet auch mit Krankenhäusern die meist über 100 km entfernt sind.

 

%d Bloggern gefällt das: