Feeds:
Beiträge
Kommentare

Alltag in Esmoraca

Der Hahn ist erkältet und wird behandelt

Der Hahn ist erkältet und wird behandelt

Aus den Bergen Boliviens wünsche ich Euch einen besinnlichen zweiten Advent.

Aus den Bergen Boliviens wünsche ich Euch einen besinnlichen zweiten Advent.

P. Dietmar Krämer CP4PG— Für Infos, schöne Geschichten und Fotos haben Sie einen Blick auf: http://www.esmoraca-bolivia.org/

Advertisements

Promocionsfeier in Mojinete

Mit meinen Patenkindern bei der Promocionsfeier in Mojinete

Mit meinen Patenkindern bei der Promocionsfeier in Mojinete

Zur Promocionsfeier gibt es auch Geschenke

Zur Promocionsfeier gibt es auch Geschenke

Ich bekam eine Ehrentafel mit meinen Patenkindern überreicht

Ich bekam eine Ehrentafel mit meinen Patenkindern überreicht

Der Direktor des Gymnasiums bei seiner Ansprache

Der Direktor des Gymnasiums bei seiner Ansprache

Auch der Elternbeirat gratulierte den Schülern zum Abitur

Auch der Elternbeirat gratulierte den Schülern zum Abitur

P. Dietmar Krämer CP4PG— Für Infos, schöne Geschichten und Fotos haben Sie einen Blick auf: http://www.esmoraca-bolivia.org/

 

Bald ist Weihnachten

Wenn die Kakteen in den Bergen Boliviens blühen ist bald Weihnachten

Wenn die Kakteen in den Bergen Boliviens blühen ist bald Weihnachten

Weihnachten ist der Höhepunkt der Regenzeit

Weihnachten ist der Höhepunkt der Regenzeit

Es gibt die Kakteen in rot, weiß, hellgrün und gelb

Es gibt die Kakteen in rot, weiß, hellgrün und gelb

Dieser hier ist noch relativ klein, sie werden bis 10 Meter hoch und über 1000 Jahre alt.

Dieser hier ist noch relativ klein, sie werden bis 10 Meter hoch und über 1000 Jahre alt.

Euch einen adventlichen Blumengruß

Euch einen adventlichen Blumengruß

zum zweiten Advent 2017

zum zweiten Advent 2017

P. Dietmar Krämer CP4PG— Für Infos, schöne Geschichten und Fotos haben Sie einen Blick auf: http://www.esmoraca-bolivia.org/

Aus den Bergen Boliviens wünsche ich Euch einen besinnlichen zweiten Advent.

Aus den Bergen Boliviens wünsche ich Euch einen besinnlichen zweiten Advent.

P. Dietmar Krämer CP4PG— Für Infos, schöne Geschichten und Fotos haben Sie einen Blick auf: http://www.esmoraca-bolivia.org/

Zurück in Esmoraca

Der Toyo ist wieder zurück in Esmoraca

Der Toyo ist wieder zurück in Esmoraca

Wir sind wieder gut nach Esmoraca zurückgekommen, auch wenn es heute Morgen in Villazón Strassenblockaden gab. Ein paar 100 m mussten wir auf den Zuggleisen fahren, um aus der Stadt zu kommen. Zum Glück fährt der Zug nur viermal die Woche. Hier weiss man nie, was Morgen ist. Der Zirkus mit der Kupplung hat mir 3 Tage gekostet.

 

Lesen Sie jetzt einen kleinen Artikel, der Ihnen den einfachen, schnellen und günstigen Versand von Schokolade für die Kinder aus Esmoraca und Mojinete mit den angeschlossenen Bergdörfern zeigt.

bei DHL ein Leerpaket XS für 1 Euro 49 Cent [Bitte den Adressaufkleber Brief International nicht vergessen am besten auch gleich einen Ersatz].

bei DHL ein Leerpaket XS für 1 Euro 49 Cent [Bitte den Adressaufkleber Brief International nicht vergessen am besten auch gleich einen Ersatz].

Als erstes kaufen wir 4 Stangen Rittersport Mini Täfelchen

Als erstes kaufen wir 4 Stangen Rittersport Mini Täfelchen

Als erstes kaufen wir 4 Stangen Rittersport Mini Täfelchen zu je 1 Euro 79 Cent [Aldi], danach bei DHL ein Leerpaket XS für 1 Euro 49 Cent [Bitte den Adressaufkleber Brief International nicht vergessen am besten auch gleich einen Ersatz]. Das Paket mit den ausgepackten Täfelchen füllen, es ist etwas Talent dazu notwendig. Drei Minitäfelchen bleiben übrig, diese sind für Sie bestimmt zum beruhigen der Nerven, die notwendig sind, die Minitäfelchen fachgerecht zu verpacken.

Drei Minitäfelchen bleiben übrig, diese sind für Sie bestimmt zum beruhigen der Nerven, die notwendig sind, die Minitäfelchen fachgerecht zu verpacken.

Drei Minitäfelchen bleiben übrig, diese sind für Sie bestimmt zum beruhigen der Nerven, die notwendig sind, die Minitäfelchen fachgerecht zu verpacken.

Jetzt das Paket verschließen und Paketkarte ausfüllen und die Zoll Deklaration. Hier als Inhalt Schokolade und als Wert ca 6 Euro angeben. Auf dem Aufkleber das Kästchen „Geschenk“ ankreuzen. Jetzt am besten das Paket mit Klarsicht Tesa Packband fest verschließen, am besten vorsichtig komplett umwickeln. Das Paket wird an die 10 bis 15 mal umgeladen!!!!

Jetzt bei DHL abgeben, das kostet 7 Euro Versand als Luftpostbrief

Jetzt bei DHL abgeben, das kostet 7 Euro Versand als Luftpostbrief

Bei DHL abgeben, das kostet 7 Euro Versand als Luftpostbrief. Ich mache hier schon mal den Vorkoster und darf die übrig gebliebenen 3 Täfelchen essen. Achtung: das Paket muss unter 1000 Gramm haben, sonst kostet es das Doppelte!!

Rallye Dakar 2018: Vom 06.01.2018 bis 20.01.2018 in Dieser Zeit werden keine Päckchen transportiert .

Video: Nach dem Gottesdienst in Candelaria gibt es für die Kinder Schokolade<<<<<<<<

Liebe Schokoladen Spender/in

Euch nochmals ein herzliche Dankeschön der Kinder aus Esmoraca, Mojinete und den vielen Bergdörfern, die zur meiner Pfarrei zählen. Aber aus gegebenem Anlass will ich nochmals etwas zum Versand schreiben.

1: benutzen Sie keinen Karton, der als Beispiel elektrische Geräte zeigt.

2: senden Sie immer nur maximal 1kg pro Sendung, jedes Paket, das viel mehr wiegt, ist zwar hier herzlich willkommen, aber große Pakete scheinen doch auch mal abhanden zu kommen. Außerdem ist der Versand sehr teuer, wenn dann das Paket nicht ankommt ist das besonders ärgerlich.

3: wollen Sie mehr Schokolade versenden, nehmen Sie mehre Pakete, die Sie wie in der Anleitung verpacken. Wenn dann mal eines aus dem Flugzeug fällt, ist nicht so viel verloren.

Auf jeden Fall können Sie damit den Kindern doch eine große Freude machen. Die Eltern hier haben für den Kauf von Schokolade kein Geld, könnte man sie wirklich kaufen, und so ist ein Minitäfelchen, verteilt nach dem Gottesdienst, Bescherung zu Weihnachten usw. immer etwas ganz Besonderes. Der Seelsorge schadet das auf keinen Fall……….

POSTANSCHRIFT:

P. Dietmar Krämer, Casilla 194, Tupiza, Bolivien

Vielen Dank im Namen der Kinder von Esmoraca und Mojinete Bolivien

Euer
P. Dietmar Krämer

Wir schleppten den Pfarrtoyo eben nach Villazón und suchten eine Werkstatt

Wir schleppten den Pfarrtoyo eben nach Villazón und suchten eine Werkstatt

Ich habe noch nie eine so zerfetzte Kupplungsscheibe gesehen

Ich habe noch nie eine so zerfetzte Kupplungsscheibe gesehen

Ein Blick aus dem Frühstückszimmer des Hotels in Villazón

Ein Blick aus dem Frühstückszimmer des Hotels in Villazón

05.12.2017
Da bei uns der Personentransport sehr schlecht geworden ist, hatte ich meinen Pfarrtoyo nach dem 1. Adventssonntag nach Villazón geschickt, um einige Pfarrarbeiter, die in Tupiza zum Wählen waren, abholen zu lassen. Mit dem Kapellenbau in Casa Grande wollen wir ja vorankommen. Ramiro, der einen Führerschein hat, und Franz waren also früh losgefahren. Zum Frühstück erreichte mich dann die Hiobsbotschaft, dass 10 km vor Villazón die Kupplungsscheibe des neuen Toyos durchgebrannt sei und der Wagen sich keinen Zentimeter mehr bewege. Ganz unerwartet kam das nicht, seit einigen Tagen merkte ich beim Drücken der Kupplung, dass da wohl bald eine unangenehme Überraschung ins Haus steht. Also packte ich mein „Krisenköfferchen“ und fuhr zusammen mit dem Fahrer des Turnero in dessen Auto ‘gen Villazón. Auf der Fahrt begann es zu regnen, was wir im Gottesdienst zum 1. Adent so erfleht hatten. Ja, und dann schleppten wir den Pfarrtoyo eben nach Villazón und suchten eine Werkstatt. Dort soll die Kupplungsscheibe dann einen neuen Belag bekommen. Eine neue Scheibe gibt es in Villazón nicht, obwohl es ein grösseres Grenzstädtchen zu Argentinien ist. Als verantwortungsvoller Kapitän bleibe ich natürlich auf“, also der „Titanic in Villazón, damit die Werkstatt einen kompetenten Ansprechpartner hat. Also, unverhofft, kommt oft. Es hätte aber auch ‘was Schlimmeres passieren können. Der Missionar muss auch Überlebenskünstler sein. Aus Schaden werden zumindest einige schlau. Auch auf schlechten Strassen lasse ich in Zukunft nicht mehr die Kupplung schleifen.

P. Dietmar Krämer CP4PG— Für Infos, schöne Geschichten und Fotos haben Sie einen Blick auf: http://www.esmoraca-bolivia.org/

 

%d Bloggern gefällt das: